Vorläufige Vereinschronik des Gemischten Chores Bangstede-Westerende

Datum Ereignis
November 2018 Der Gemischte Chor Bangstede-Westerende präsentiert sich jetzt auch im Internet
November 2016 Der Gemischte Chor Bangstede-Westerende feiert sein 70-jähriges Bestehen
November 2006 Der Gemischte Chor Bangstede-Westerende feiert sein 60-jähriges Bestehen
Anfang 2006 Heere Wurpts, der auch den Kirchenchor in Riepe und den MGV Oldersum leitet, wird neuer Chorleiter
Herbst 2005 Helmut Vorberg gibt aus Altersgründen seine Chorleitertätigkeit auf
Februar 2005 Umbenennung in „Gemischter Chor Bangstede-Westerende“
Februar 1997 Jasper Jaspers gibt den Vorsitz an die 1977 dem Chor beigetretene, bisherige 2. Vorsitzende Hannelore Freimuth ab
1996 Das 50-jähriges Bestehen des Gemischten Chors Bangstede wird mit großem Rahmenprogramm gefeiert
1986 40-jähriges Bestehen des Gemischten Chors Bangstede, großes Sängerfest mit 13 teilnehmenden Chören und fast 1000 Besuchern in der Mehrzweckhalle in Ihlow
September 1983 Tragischer Unfalltod von Karin Vorberg, der Tochter des Chorleiters, Gründung der Stiftung Karin Vorberg durch ihren Vater, Beginn der jährlichen Weihnachtskonzerte zugunsten der Stiftung
Frühjahr 1982 Wilfried Frost gibt die Chorleitung aus gesundheitlichen Gründen an Helmut Vorberg ab
Herbst 1980 Aufnahme einer Schallplatte gemeinsam mit anderen Chören und Musikgruppen aus der Gemeinde Ihlow
1970er Jahre Die Mitgliedszahl steigt wieder auf über 60 aktive Mitglieder, Durchführung weiterer Reisen
November 1971 Feier des 25-jährigen Bestehens in der Festhalle in Ostgroßefehn
14.01.1971 Der Lehrer Wilfried Frost wird neuer Chorleiter, Beginn des Übungsbetriebes in der Gaststätte Germann in Westerende
Ende 1970 Tod von Menno Harms, damit Verlust des Chorleiters
1968 Vereinigung des Ludwigsdorfer mit dem Bangsteder Chor ohne Änderung des Namens, Gerd Lichtsinn wird 2. Vorsitzender
24.11.65 Aufgrund zu geringer Beteiligung wird der Übungsbetrieb vorläufig eingestellt
1964 Jasper Jaspers wird neuer Vorsitzender. Sein Vorgänger Arnold Harms wird zum Ehrenliedervater ernannt.
1956 Durch Abwanderung und Wegheirat hat der Chor nur noch 30 Mitglieder
1950er Jahre Erste gemeinsame Chorfahrten, z.B. 1952 nach Heil bei Unna und 1959 mehrtägige Moselfahrt
1948 Der Chor hat bereits über 80 Sängerinnen und Sänger
November 1946 Gründung des Gemischten Chors Bangstede durch den Lehrer Menno Harms, Vorsitzender wird dessen Sohn Arnold Harms


Sie möchten mehr erfahren? Hier geht's zur ausführlichen Chronik unseres Vereins!